ODYSSÉE D’ORLÉANS.

The D’Arc Knight returns. Eine Stückentwicklung des Jungen Ensembles der Neuköllner Oper.

Uraufführung 28. April 2015
JungesEnsemble
Mit Gottes Kuss und heiligem Bimbam, Jeanne von der Heide in Jetzt- und Echtzeit. Ikone der Ikonen, Posterfrau und Mittelalter-Superstar. Ein Sterben auf der Überholspur, Vollgas auf den Streets von Orléans. Auf den Scheiterhaufen und durch die Rezeptionsgeschichte geschleift, bleibt sie unsterblich: Die mit der weißen Fahne, die gegen alle Widerstände, die mit nur zwei Fäusten für ein Hallelujah.
Zum zweiten Mal nimmt sich das Junge Ensemble der Neuköllner Oper einen Klassiker – Schillers Jungfrau von Orléans –als Steilvorlage, um mit eigenen Assoziationen, Texten und Sounds ein neues Musiktheaterwerk zu schaffen.

Regie: Nadine Boos
Musikalische Leitung, Arrangement & Komposition:
Michael Bellmann
Textentwicklung: Felix Kracke

Mit: Raféu Ahmed, Rosalie Ernst, Catharina Fischer, Jochanah Mahnke, Emma Preuß, Sarah Rheinfurth, Patricia Riese, Manon Scharstein, Sophie Schürmann, Sarah Seini, Nora Wernst

KOMMENTARE